3.6  Evaluation Berufsmaturität


Die Evaluation der Berufsmaturität erfolgt auf verschiedenen Ebenen:

 

Die Lehrgänge der Berufsmaturität müssen durch das SBFI (Staatssekretariat   für Bildung, Forschung und Innovation) anerkannt sein. Die EBMK (Eidgenössische Berufsmaturitätskommission) führt das Anerkennungsverfahren durch.
Dadurch ist garantiert, dass die im Anerkennungsverfahren Qualitätsmassstäbe eingehalten werden.

 

  • MAG
  • Unterrichtsbesuche durch die Abteilungsleitung
  • Periodische Lernendenbefragung
  • Periodische gegenseitige Hospitation
  • Berufsmaturität-Abschluss-Quote
  • Schulabgangsbefragung durch den Kanton