5.5  Evaluation Weiterbildung


1     Die Evaluation der öffentlichen- oder „in house“-Kurse:

 

Beauftragen mit dem Lehrauftrag von fachlich und didaktisch ausgewiesenen Kursleiterinnen/-leiter.

Teilnehmenden-Befragung nach jedem Kurs und die Beurteilung der Resultate.

Auswertung der Kursleiterberichte und der Absenzliste (Drop-out-Quote).

Bei Auffälligkeiten Besprechung Weiterbildungssekretariat mit Kursleitung und evtl. Abteilungsleitung.

 

2     Die Evaluation der KIGA-Kurse erfolgt auf 3 Ebenen:

 

Beauftragen mit dem Lehrauftrag von fachlich und didaktisch ausgewiesenen Kursleiterinnen/-leiter.

Teilnehmenden-Befragung nach jedem ECDL-Kurs und die Beurteilung der Resultate.

Auswertung der Kursleiterberichte und der Absenzliste (Drop-out-Quote) pro Kurs.

Auswertung der Teilnehmerberichte.

Bei Auffälligkeiten Besprechung Weiterbildungssekretariat mit Kursleitung und evtl. Abteilungsleitung.

Auch das KIGA übernimmt eine Qualitätskontrolle aufgrund der von uns gelieferten Unterlagen.

Halbjährliche Review-Treffen mit dem KIGA.